Zum Hauptinhalt springen

Unser Programm in Kürze

Bezahlbare Wohnungen!

Bei den Mietsteigerungen liegt Augsburg bundesweit mit an der Spitze. Der Bestand an Sozialwohnungen sinkt seit 20 Jahren fortlaufend. Wir sagen: Jeder Mensch muss einen Anspruch auf eine beheizte Wohnung mit Stromversorgung haben. Dazu brauchen wir 20.000 zusätzliche bezahlbare Wohnungen mit einer Nettokaltmiete von 5 Euro pro Quadratmeter.

Kostenloser Nahverkehr!

In anderen Städten wird die Verkehrswende energisch betrieben. In Augsburg wurden die Preise des ÖPNV zuletzt sogar noch erhöht. Die neue Mobil-Flat ist viel zu teuer und auch die kostenlose City-Zone bringt kaum Besserung. Wir sagen: Diese Stadt gehört allen. Daher fordern wir kostenlosen öffentlichen Nahverkehr für alle und eine bessere Anbindung der Stadtteile an Bus und Tram. Eine attraktive Innenstadt ist komplett autofrei.

Respekt und gute Arbeit! 

Augsburg ist die ärmste Stadt Bayerns und eine Hochburg von Leiharbeit. Für viele Familien ist ein Kinobesuch längst zum Luxus geworden. Wir sagen: Es darf nicht weiter zugesehen werden, wie Arbeitsplätze in Augsburg abgebaut werden und damit Armut befeuert wird. Wir fordern, dass städtische Aufträge nur an tarifgebundene Betriebe aus der Region vergeben werden.

Umwelt. Eine Stadt, die atmet!

Der Klimawandel ist eine reale Bedrohung für die Menschheit. Unser Ziel für Augsburg ist eine hundertprozentige Versorgung aus erneuerbaren Energien. Bäume und Grünflächen sind die „Lunge Augsburgs". Statt immer mehr abzuholzen, muss die Stadt endlich neue Wege gehen und mehr Flächen begrünen. Wir fordern die Ausrufung des Klimanotstandes.

Bildung – kostenlos von Anfang an!

Aktuell fehlen mindestens 500 Betreuungsplätze in Augsburger Kindertagesstätten. Wir fordern kostenlose Kita-Plätze für alle und einen Ausbau der Kindertagesstätten. Auch die städtischen Schulen wurden in den letzten 30 Jahren stark vernachlässigt, deren Zustand ist katastrophal. Wir sagen: Bildung muss kostenlos sein – von der Krippe bis zur Uni! 

Mehr Mitbestimmungsrecht!

Wir wollen, dass Sie mitentscheiden und sich leichter in die Stadtpolitik einbringen können. Daher fordern wir die Einführung von Stadtteilausschüssen. Wir sagen: Die Bürger*innen müssen die Möglichkeit haben, über den städtischen Haushalt abzustimmen und Vorschläge zu machen.

Gesundheit und gute Pflege!

Wir sagen: Alle Menschen haben Anspruch auf gute medizinische Versorgung, und zwar unabhängig von Geld, Wohnort und Herkunft. Daher fordern wir mehr Personal und bessere Bezahlung in allen städtischen Pflegeeinrichtungen. Es darf keine Sparmaßnahmen auf dem Rücken der Beschäftigten oder Patient*innen und Bewohner*innen geben. Außerdem müssen Präventions- und Beratungsangebote in allen Stadtteilen geschaffen werden.

Kultur für alle!

Wir sagen: Kommunale Politik muss allen Menschen ein breites Kulturangebot zukommen lassen. Daher fordern wir kostenfreien Eintritt in städtische Museen und Ausstellungen. Die Kosten der Sanierung des Staatstheaters laufen völlig aus dem Ruder, für kulturelle Bildung hingegen fehlt das Geld. Eine offene und lebenswerte Stadt lebt durch freie Kulturschaffende. Augsburg braucht mehr bezahlbare Proberäume, Ateliers und Werkstätten. 

Entschlossen gegen jede Form von Diskriminierung!

Wir sagen:  Diskriminierung aufgrund von Hautfarbe, Religion, (sozialer) Herkunft, Geschlecht und sexueller Orientierung muss ein Ende haben. Daher fordern wir die Schaffung einer Antidiskriminierungsstelle und verbindliche Quoten in allen Gremien der Stadt.