Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Solidarität mit dem Protest der Studierenden an der Universität Augsburg - Erhaltung des Frei*Raums

Studierende der Universität Augsburg protestieren zurecht gegen die Auflösung und Räumung ihres Frei*Raums, der als Rückzugs- und Arbeitsraum für Studierende seit 29 Jahren in studentischer Selbstverwaltung organisiert wurde. Wir sind fassungslos darüber, dass der Raum ohne Rücksprache geräumt wurde und dabei unter anderem eine wertvolle Bibliothek... Weiterlesen


AVV- Erneute Fahrpreiserhöhung kommt zur Unzeit!

Ab Januar werden die Fahrkarten im Augsburger Nahverkehr erneut teurer. Dazu erklärt Bezirks- und Stadtrat Frederik Hintermayr: „Es sieht so aus, als würden die Verantwortlichen des AVV sich regelmäßig fragen, welche Maßnahmen sie herbeiführen müssen, um die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs weiter unattraktiv zu machen. Es ist doch mehr... Weiterlesen


Danke für Eure Stimmen

Ein Nervenaufreibender Abend liegt hinter uns. Das Ergebnis der Bundestagswahl kann uns nicht zufrieden stellen. Die gute Nachricht: Susanne Ferschl aus Schwaben bleibt für DIE LINKE im Bundestag. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir die Gelegenheit haben, das Ergebnis gemeinsam und solidarisch zu bewerten und zu diskutieren. So zum Beispiel... Weiterlesen


Erneut Büro der Augsburger LINKEN attackiert

Montag abend stellte die Augsburger LINKE eine Beschädigung der Fensterfront des Augsburger Abgeordneten- und Parteibüros fest. Patrick Manfred Mayer aus dem Kreissprecher*innenrat erstattete Strafanzeige und Strafantrag. Er erklärt: „Der Angriff reiht sich in eine Serie von Attacken auf unser Büro am Mauerberg ein. Darunter in der nahen... Weiterlesen


Kundgebung mit Janine Wissler auf den Moritzplatz verschoben.

DIE KUNDGEBUNG WURDE WEGEN ANHALTENDEM FEUERWEHREINSATZ IN DER KAROLINENSTRAßE VOM RATHAUSPLATZ AUF DEN MORITZPLATZ VERLEGT. 15. September, 18:00 Uhr auf dem Moritzplatz DIE LINKE kämpft auch hier, vor Ort, dafür, dass das Land gerechter wird. Unterstützung bekommt der Augsburger Bundestagskandidat Frederik Hintermayr am 15. September ab... Weiterlesen


10 Cent pro Tag: Hartz IV-Erhöhung ab 2022 beleidigt Arbeitssuchende

Zur Absicht der Bundesregierung, ab 2022 die Hartz IV-Regelsätze um 3 Euro monatlich zu erhöhen, erklärt Cengiz Tuncer: Mit dem Plan, die Hartz IV-Regelsätze um sage und schreibe 3 Euro monatlich, also 10 Cent täglich, zu erhöhen, beleidigt Sozialminister Heil Arbeitssuchende und ihre Familien. Auch von dann 449 Euro kann man nicht in Würde leben.... Weiterlesen


Bessere Bezahlung und gesetzliche Personalbemessung in der Pflege

Frederik Hintermayr, gelernte Pflegefeachkraft und Bundestagskandidat der LINKEN kommentiert den vom Pflegerat genannten Fachkräftemangel in der Pflege:  "Der Pflegerat warnt seit Jahren eindringlich und seit Jahren ignorieren die Bundesregierung und Gesundheitsminister Spahn die Warnungen. Wir befinden uns in einem Teufelskreis, schon heute... Weiterlesen


Janine Wissler kommt am 15. September auf den Rathausplatz

Zeit zu handeln: Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit!  Bei dieser Bundestagswahl entscheidet es sich: Wer zahlt die Kosten der Corona-Krise? Um das Klima zu retten, müssen wir Wirtschaft und Gesellschaft umbauen. Wessen Leben wird leichter, wer wird es schwerer haben? DIE LINKE sorgt dafür, dass sich niemand zwischen dem... Weiterlesen


Erneut zahlreiche Wahlplakate beschädigt 

Zahlreiche Wahlplakate der Partei DIE LINKE sind in Augsburg beschädigt worden. Patrick Manfred Mayer aus dem Sprecher*innenrat des Kreisverbandes teilt mit: „Zahlreiche unserer Plakate sind entweder beschädigt oder ganz verschwunden. Wir haben deshalb Strafanzeige bei der Augsburger Staatsanwaltschaft  erstattet. Es ist nicht auszuschließen, dass... Weiterlesen


Drogenkonsumraum jetzt!

Heute ist Drogentotengedenktag. Die repressive Drogenpolitik der Landes- und Bundespolitischen Entscheidungsträger ist gescheitert und mitverantwortlich für die Drogentoten. Im Großraum Augsburg verstarben 2020 18 Menschen und bereits in diesem Jahr betrauert die Drogenhilfe Schwaben 14 Drogenkonsument*innen.  Für Bezirks- und Stadtrat Frederik... Weiterlesen