Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE hat neuen Ortsverband

DIE LINKE gründet in Augsburg-Oberhausen einen neuen Ortsverband.

Am 19. Dezember 2013 wurde ein neuer Ortsverband im Kreisverband Augsburg gegründet. Eingeladen waren Mitglieder der Linken aus Augsburg-Oberhausen und den angrenzenden Stadtteilen.

In Anwesenheit der Stadträte Benjamin Clamroth und Alexander Süßmair sowie des Kreisvorsitzenden Otto Hutter fanden die Wahlen für den Ortsvorstand statt. Einstimmig gewählt wurden Rudolf Blößner und Michaela Auch-Schwelk zu gleichberechtigten Sprecherinnen/Sprecher des neuen Ortsverbandes. Beide nahmen die Wahl an.

Außer Oberhausen soll sich das Tätigkeitsfeld auf die Stadtgebiete Rechts und Links der Wertach, auf Kriegshaber und Bärenkeller erstrecken. Der Name des neuen Ortsverbandes soll Augsburg-Oberhausen/Nord heißen.