Zum Hauptinhalt springen

LINKE steht an der Seite der Lehrkräfte und Schüler*innen der Hermann-Schmid-Akademie

Die Augsburger Bildungsmisere geht weiter: Die private Hermann-Schmid-Akademie HSA muss zum Schuljahresende wohl schließen. Die 580 Schüler*innen und 80 Lehrkräfte werden von der Stadtregierung alleingelassen. Während die Betroffenen noch leidenschaftlich um ihre Schule kämpfen, hat die CSU die Schüler*innen und Lehrkräfte bereits abgeschrieben und das Schulgebäude dem Peutinger-Gymnasium versprochen – noch bevor die Beschäftigten, Schüler*innen oder Eltern der HSA informiert wurden. Weiterlesen


Bezahlbarer Wohnraum: In Augsburg Mangelware

40% Mietsteigerung seit 2013. Augsburg ist traurige Spitze.

Die Situation für normale Augsburgerinnen und Augsburger wird kritisch. Die Mieten sind in in unserer Stadt von 2013 bis 2018 um 40% gestiegen. Bei den Mietsteigerungen liegt Augsburg nach Berlin bundesweit an der Spitze. Die Stadtregierung aus CSU, SPD und Grünen bekommt das Problem nicht in den Griff. Was sagen DIE LINKE und andere Parteien zum Thema? Weiterlesen


LINKE unterstützt Großdemo für das Klima

Überwältigend viele Menschen waren bei der Augsburg for Future Demo am 1. März dabei! DIE LINKE Augsburg ist sicher: Augsburg muss den Klimanotstand ausrufen. Das ist längst überfällig. Weiterlesen


Bildung – gebührenfrei, inklusiv, gerecht

LINKE Bildungsexpertin Nicole Gohlke diskutiert in Augsburg das Thema Bildungsgerechtigeit Quer über alle Parteien wird Bildung ein hoher Stellenwert eingeräumt. Doch warum gibt es in einem reichem Land wie Deutschland, dann einen so überdurchschnittlichen großen Abstand zwischen Ärmeren zu Privilegierten? Diese und weitere Fragen gingen die... Weiterlesen


Zahl der über 65-Jähigen Grundsicherungsempfänger in Augsburg liegt weiterhin über dem bundesweiten Durchschnitt

Auf Anfrage der Bundestagsabgeordneten Susanne Ferschl teilte das Statistische Bundesamt mit, dass die Anzahl der Grundsicherungsempfänger (Hartz IV für Rentnerinnen und Rentner) in Augsburg weiter über dem Bundesschnitt liegt. Frederik Hintermayr, OB-Kandidat der LINKEN, ist von diesen Zahlen alarmiert. Hintermayr erklärt: "In Augsburg sind 5,4... Weiterlesen


Rechtsextreme Gefahr endlich ernstnehmen! 

Vergangene Woche wurde im Landkreis Augsburg ein Rechtsextremist verhaftet, der eine Anschlagsserie in mehreren Bundesländern geplant hatte. Innenminister Joachim Herrmann spricht von einer Eskalation, welche sich viele Fachleute noch vor Kurzem nicht hätten vorstellen können. Dazu erklärt Bezirksrat Frederik Hintermayr: „Ich kann es nicht mehr... Weiterlesen


Forderung des Stadtjugendrings an OB Kandidat Hintermayr: Vollkommen richtig!

Der Stadtjugendring Augsburg sagt: Wir brauchen mehr Wertschätzung fürs Ehrenamt! und fragt unseren OB-Kandidaten Frederik Hintermayr auf coolen Plakaten direkt: "Bringst Du´s Herr Hintermayr?" Hier die Antwort: Liebe Aktive des Stadtjugendrings und der Rathausboss-Kampagne, erstmal: Vielen Dank für Eure großartige Initiative zur Kommunalwahl!... Weiterlesen


Razzia bei Rechtsextremen im Landkreis Augsburg

zu der heutigen Razzia bei Rechtsextremen im Landkreis Augsburg (https://azol.de/56754241) erklärt Maximilian Arnold, Landratskandidat der LINKEN: „Die aktuelle Razzia zeigt unser gesellschaftliches Problem mir gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Es darf keine Aufrüstung oder gar Bewaffnung von Rechtsextremen geben! Die Behörden müssen... Weiterlesen


„Es reicht!“ - Solidarität mit unseren Lehrkräften

Feliphe Schiarolli

Zuletzt wurde in der Presse ausführlich über das sogenannte  Maßnahmenpaket des Kultusministers Piazolo (Freie Wähler) gegen Unterrichtsausfall berichtet. Das Kultusministerium kündigte an, die Antragsteilzeit für Lehrkräfte auf ein Mindeststundenmaß von 23 bzw. 24 Unterrichtsstunden anzuheben und den Antragsruhestand künftig erst ein Jahr später,... Weiterlesen


DIE LINKE unterstützt den Radentscheid für Augsburg

Fernando Meloni

DIE LINKE Augsburg unterstützt den Radentscheid, der vom ADFC, Fridays For Future Augsburg und dem Forum Augsburg lebenswert initiiert wurde. Die Ziele des Radentscheids decken sich mit einem Großteil unserer verkehrspolitischen Arbeit in der jetzigen Wahlperiode und auch mit weiten Teilen unseres Wahlprogramms für die Kommunalwahl 2020: Mehr Platz... Weiterlesen